Leichtmetall-Oberflächentechnik

Wir erforschen, untersuchen und entwickeln dekorative und funktionale Oberflächenbehandlungsverfahren für Leichtmetalle, insbesondere für Aluminium

Die Abteilung Leichtmetall-Oberflächentechnik sieht ihre Aufgabe in der Erforschung, Entwicklung, Charakterisierung und Untersuchung von dekorativen oder funktionalen Oberflächenbehandlungsverfahren für Leichtmetalle. Ziel ist die Verbesserung des Oberflächenschutzes durch Anodisation (Eloxieren) und hochwertige Lackbeschichtungen mit Pulver- und Flüssiglacken. Die steigenden Anforderungen an die Qualität von Produkten und deren Oberflächen sowie die Forderung nach umweltschonenden und kostengünstigen Produktionsverfahren erzeugt Herausforderungen, denen sich die Abteilung in Zusammenarbeit mit Experten aus Industrie und Praxis stellt.

Infoblatt (Pdf)


FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

  • Leichtmetallwerkstoffe
  • Anodische Oxidation
  • Reinigung und Vorbehandlung
  • Beschichtungen
  • Korrosionsschutzsysteme
  • Prozessoptimierung

DIENSTLEISTUNGEN

  • Prüfung von Beschichtungssystemen
  • Schadensanalysen
  • Auftragsforschung
  • Prozessbegleitende Betreuung
  • Qualitätssicherung, Gutachten, Beratung
  • Akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 1702

FORSCHUNGSPROJEKTE

Der Wissenstransfer von der Forschung in die industrielle Praxis gelingt umso besser, je frühzeitiger wir in unserer FuE-Arbeit mit KMU und Großunternehmen kooperieren. Darum sind wir stets auf der Suche nach Unternehmen für die projektbegleitenden Ausschüsse (PA) unserer neuen und bereits laufenden IGF-Projekte. Bitte melden Sie sich bei Interesse direkt bei den jeweiligen Ansprechpartnern oder nutzen Sie das Kontaktformular.
___

NEU: Entwicklung eines innovativen Mehrschichten-Eloxal-Leiterplattensystems zur Direktmetallisierung für Außen-LED-Anwendungen mit hoher Leistungsdichte; Entwicklung hochisolierender und haftvermittelnden Anodisationsschichten im Labormaßstab Projektbericht

Beschleunigtes Prüfverfahren für die Entwicklung und Qualitätskontrolle korrosiv hoch beanspruchbarer Chromüberzugssysteme 
Abschlussbericht

Energetische Nutzung von Abfallwasserstoff in Eloxalbetrieben 
Projektvorhaben

Entwicklung hochisolierender und haftvermittelnder Anodisationsschichten im Labormaßstab 
Projektvorhaben

Beschleunigtes Prüfverfahren für die Entwicklung und Qualitätskontrolle korrosiv hoch beanspruchbarer Chromüberzugssysteme 
Zwischenbericht

Gesamtübersicht

Kontakt

M. Eng. Christof Langer
Abteilungsleiter
T 07171 1006-500
Dipl.-Ing. (FH) Stefan Funk
Stellv. Abteilungsleiter
T 07171 1006-503

GERÄTE UND METHODEN

  • Technikum für Vorbehandlung und Beschichtung
  • Technikum für Eloxalverfahren
  • Lack- und Beschichtungsprüfungen
  • Bewitterungs- und Korrosionsprüfungen
  • Oberflächencharakterisierung
  • Charakterisierung von Beschichtungsstoffen

Gesamtübersicht