Freitagsseminar 2 | 2017: Aktuelle FuE-Projekte am fem

23. Juni 2017 | 14–17 Uhr | Platinsaal

Auch 2017 steht das Freitagsseminar wieder unter dem Motto „Aktuelle Forschung und Entwicklung am fem“: An vier Terminen werden die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungsinstituts jüngst abgeschlossene und laufende Projekte sowie neue Geräte und Verfahren aus allen fünf Abteilungen in kurzweiligen Vorträgen präsentieren und mit dem Publikum diskutieren.

Ziel ist es, dem Fachpublikum aus Industrie, Mittelstand und Wissenschaft die außergewöhnliche Vielfalt der Forschungsthemen, Kooperationen und Methoden näherzubringen, die seit vielen Jahrzehnten ein Markenzeichen des Forschungsinstituts Edelmetalle + Metallchemie ist. Das Freitagsseminar möchte auch in diesem Jahr wieder Forscher, Entwickler, Macher und Entscheider miteinander ins Gespräch bringen und die gemeinsame Arbeit an zukunftsweisenden Lösungen für Industrie und KMUs initiieren.


  • Dario Tiberto: Verarbeitung von Cu und Cu-Legierungen mittels selektivem Laserschmelzen
  • Karin Pfeffer: Standardisierung der mechanischen Charakterisierung und Quantifizierung von Materialkennwerten zur Modellierung des zeitabhängigen Verformungsverhaltens von Halbzeugen aus hochleitfähigen Cu-Legierungen
  • Mirko Ante: Wiederaufladbare Lithium‐Batterie mit einer Schwefel‐FLOW‐Kathode
  • Martin Kommer: Korrelation zwischen Plasma- und Schichteigenschaften beim System Mo-N, synthetisiert mittels DCMS bzw. HiPIMS-Plasmaabscheidungen

 

Personen